Zu Produktinformationen springen
1 von 1

2019 Friedrich · Johanniter QbA trocken

Keine Bewertung

Normaler Preis €18,90 EUR
Normaler Preis Verkaufspreis €18,90 EUR
Grundpreis €25,20  pro  l
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt.

Beschreibung: Schlank mit eleganter Säure · neue, weiße Rebsorte gezüchtet
aus verschiedenen klassischen Rebsorten

Vinifikation: Premiumwein aus der neuen, ressourcenschonenden Rebsorte Johanniter. Schonend gepresst, spontan im Eichenfass gegoren, 10 Monate auf der Hefe gereift, biologischer Säureabbau, gefüllt mit nur einer Filtration.

Qualität: Deutscher Qualitätswein
Qualität (EU): Geschützte geographische Angabe
Region: Pfalz
Land: Deutschland
Rebsorte: Johanniter
Alkohol in vol.%: 13,17 vol.%
Restzucker: 1,00 g/l
Säure: 5,20 g/l
Ausbau: Barrique
Allergene: enthält Sulfite
Trinktemperatur: 10-12 °C
Auszeichnungen: Gold internationaler bioweinpreis 2020
Vegan: Ja

Premium

Mehr Nachhaltigkeit im Weinbau mit piwis

Erfahre mehr über 2019 Friedrich · Johanniter QbA trocken

Kaufe jetzt Deinen Wein online und genieße in wenigen Tagen den Piwi FRIEDRICH!
FRIEDRICH stammt aus der Premium-Linie und gehört auch zu unseren Landgrafen. Als Teil unseres Top-Segments gehört auch FRIEDRICH zu unserem ganzen Stolz. Hier erwartet Dich ein traditionell vinifizierter Wein, der in kleinen Eichenfässern reifen durfte. Aus der Selektion der besten Trauben unserer besten Piwi-Weinberge entsteht dieser dichte Wein mit großer Fülle und Komplexität. Der Weißwein FRIEDRICH wurde bereits beim internationalen Bio-Weinpreis mit Gold prämiert!
FRIEDRICH ist aus dem Piwi Johanniter entstanden. Um diesen leckeren Bio-Weißwein zu kreieren wurden die Trauben schonend gepresst und der Saft wurde dann spontan in kleinen Eichenfässern gegoren. Anschließend durfte der Piwi dann zehn Monate auf der Hefe reifen und konnte dabei von selbst die Säure abbauen. Danach kam er dann mit nur einer Filtration auf die Flasche.
Entstanden ist ein vielschichtiger Weißwein, der besonders an Grapefruit, Quitte, weiße Blüten und an Nelke in der Nase erinnert. Ideal macht er sich zu Steinpilzrisotto mit Petersilie oder auch zu einer Saltimbocca alla Romana mit Ofenkartoffeln.
Zum Wohl!