BBQ und Bio-Wein mit exklusiven Grillrezepten

BBQ und Bio-Wein mit exklusiven Grillrezepten

Heute haben wir einen exklusiven Einblick in unser Grillevent mit dem Grill-Influencer Domenico Dattilo für Dich! Unter dem Motto „BBQ und Bio-Wein“ heizte Domenico den Moesta BBQ-Grill ordentlich ein und kreierte einzigartige Gerichte passend zu unseren Piwis. Unter anderem gab es eine Alte Wutz, Pfälzer Bratwürste mit Schmorzwiebeln und eine vegane Speise aus gegrilltem Blumenkohl auf Taboulé an Granatapfelkernen. Diese Gerichte sind das ideale Foodpairing zu unseren Bio-Weinen und Piwis, deshalb haben wir ein Grill-Weinpaket mit all‘ unseren liebsten Weinen zum Grillen zusammengeschnürt. Außerdem erwarten Dich leckere Rezepte für Deinen nächsten Grillabend!

  1. Rezept: Secreto vom Hohenloher Schwein mit Peperoni e Patate
  2. Veganes Rezept: Gegrillter Blumenkohl an Tabouleh
  3. Rezept: Die klassische Pfälzer Bratwurst neu interpretiert
  4. Das Grill-Weinpaket mit leckeren Piwis

Rezept: Secreto vom Hohenloher Schwein mit Peperoni e PatateRezept: Secreto vom Hohenloher Schwein mit Peperoni e Patate mit dem Grill-Rotwein READY2GRILL

Die Zutaten:

  • 600g Secreto (spezieller Zuschnitt aus dem Schweinenacken)
  • 500g Kartoffeln (am besten eine Sorte für Bratkartoffeln)
  • 4 große Spitzpaprika (rot + grün)
  • Sultanfeuer von Grilllack oder als alternativ 1 TL Paprika, 1 TL Salz, 1 TL Fenchelsaat und 0,5 TL Peperoncino

    Die Anleitung:

    1. Entkerne die Paprika und schneide sie in ca. 3x3 cm große Stücke. Schäle die Kartoffeln und schneide sie in dünne Scheiben. Als nächstes erhitzt Du in einer Pfanne etwas Olivenöl und brätst die Paprika darin scharf an. Sobald die Paprika durch ist (ca. 5 Minuten) nimmt Du sie aus der Pfanne heraus und stellst sie beiseite. In derselben Pfanne kannst Du nun die Kartoffeln anbraten
    2. Den Grill kannst Du währenddessen auf ca. 250 Grad anheizen. Das Secreto musst Du nun abtupfen, mit etwas Olivenöl und der Gewürzmischung, die Du zuvor im Mörser grob zerstoßen hast, einreiben.
    3. Sobald die Kartoffeln soweit durch sind, kommen die Paprika dazu und alles wird mit etwas Salz und frischem Olivenöl abgeschmeckt. Das Secreto wird nun auf dem Grill scharf gegrillt und sobald es eine Kerntemperatur von ca. 54 Grad erreicht hat, wird es von der direkten Hitze runtergenommen.
    4. Sobald eine Temperatur von ca. 60-62 Grad erreicht ist, schneidest Du das Fleisch auf und servierst es mit den Patate e Peperoni, einem frischen Stück Weißbrot und dem READY2GRILL!

    Wir wünschen einen guten Appetit! Den Rotwein READY2GRILL findest Du hier oder im Bündel mit den anderen Grillweinen hier!

    Veganes Rezept: Gegrillter Blumenkohl an TaboulehVeganes Rezept: Gegrillter Blumenkohl an Tabouleh mit dem Piwi Sauvignac

    Dieses Rezept eignet sich perfekt für alle, die mal etwas Neues ausprobieren wollen oder sich vegan oder auch vegetarisch ernähren. Mit diesem Gericht kommt man auch ganz ohne Fleisch auf seine Kosten. Die Kombi aus leckerem, knackigem Blumenkohl gewürzt mit dem Safari-Gewürz von Grilllack und dem würzig-frischem Tabouleh ist ein echter Gaumenschmauß. Zu diesen grandiosen Aromen passt unser vielschichtiger Piwi Sauvignac, der mit seinen grünen Anklängen perfekt dazu harmoniert!

    Die Zutaten:

    • 1 Blumenkohl
    • Olivenöl
    • Safari-Gewürz von Grillack
    • 150g feiner Bulgur
    • 4-5 große Tomaten
    • 2-3 Frühlingszwiebeln
    • 1 großer Bund glatte Petersilie
    • Ras el Hanout Gewürzmischung

    Die Anleitung:

    1. Für das Tabouleh den Bulgur in Wasser, dem Saft einer Zitrone und 1 TL Ras el Hanout kochen und kalt werden lassen.
    2. Tomaten filetieren, fein würfeln und in einem Sieb abtropfen lassen. Anschließend die Petersilie fein hacken und die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Alles zum abgekühlten Bulgur geben. Aus dem Saft einer großen Zitrone, 150 ml Olivenöl, einer Prise Salz und Pfeffer ein Dressing anrühren und hinzugeben. Alles gut vermengen und nach Gusto mit Ras el Hanout, Zitronensaft und Olivenöl weiter abschmecken.
    3. Die Röschen des Blumenkohls in mundgerechte Stücke schneiden und mit einem guten Schuss Olivenöl versehen. Anschließend den Blumenkohl mit dem Safari-Gewürz von Grilllack gut würzen.
    4. Grill mit Gussplatte oder Wok ordentlich anheizen und den Blumenkohl bei hoher Hitze anrösten. Dabei die Röschen immer in Bewegung halten bis der Blumenkohl gar, aber dennoch bissfest und knackig ist.
    5. Blumenkohl und Tabouleh zusammen anrichten, Granatapfelkerne darüber verteilen und mit dem 2021er Sauvignac genießen!

    Rezept: Die klassische Pfälzer Bratwurst neu interpretiert mit geschmorten Weißwein-ZwiebelnRezept: Die klassische Pfälzer Bratwurst neu interpretiert mit dem Piwi Cabernet blanc

    Klassische Pfälzer Bratwürste mit Schmorzwiebeln, die mit dem Cabernet blanc abgelöscht wurden – super einfach, aber mega lecker und kombiniert mit unserem histaminarmen Weißwein Cabernet blanc ein echter Gaumenschmauß! Gezüchtet wurde der Piwi Cabernet blanc aus der roten Rebsorte Cabernet Sauvignon, weshalb er auch eine feine Tanninstruktur hat. Verbunden mit seinem frischen, fruchtigen Geschmack nach Limette, grünem Apfel und Stachelbeere ist er der ideale Begleiter zu diesem leckeren Gericht.

    Die Zutaten:

    • 6 weiße Zwiebeln
    • 6 rohe Bratwürste nach Pfälzer Art
    • Cabernet blanc
    • 1 TL Cumin
    • 2 EL Brauner Zucker
    • 125 g Butter
    • 1 Msp. Cayenne Pfeffer

    Die Anleitung:

    1. Die Zwiebeln in dünne Scheiben schneiden und mit der Butter und dem braunen Zucker in einer großen Pfanne anschwitzen. Währenddessen die Bratwürste angrillen. Wichtig dabei ist, die Bratwürste nur bei mittlerer Hitze anzugrillen, damit sie innen noch saftig bleiben.

    2. Wenn die Zwiebeln schön glasig geworden sind und der Zucker anfängt zu karamellisieren, kommt der Cumin und der Cayenne Pfeffer dazu. Kurz unterrühren und dann mit einem großzügigen Schuss Cabernet blanc ablöschen.

    3. Sobald der Wein eingekocht ist, kommen die Bratwürste oben auf die Zwiebeln drauf. Diese dann am besten mit Deckel in den Zwiebeln garen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Am Ende werden die Bratwürste in Stücke geschnitten und direkt in der Pfanne mit einem Glas Cabernet blanc serviert.

    Wir wünschen einen guten Appetit! Falls Du eines der Gerichte nachkochst, poste es gerne auf Social Media mit dem Hashtag #gallersrezepte!

    Das Grill-Weinpaket mit leckeren Piwis

    Das Grill-Weinpaket mit leckeren Bio-Weinen und Piwis

    Diese Bio-Weine und Piwis schmecken nicht nur solo unglaublich lecker, sondern sind auch die perfekten Begleiter für Dein nächstes BBQ. In diesem Grill-Weinpaket erwarten Dich die histaminarmen Piwis Sauvignac, Muscaris und Cabernet blanc, sowie die 2018er Landgräfin Kunigunde und unser Grill-Rotwein READY2GRILL. Dieses Bio-Weinpaket und die darin enthaltenen Piwis garantieren absoluten Genuss und Trinkspaß. Kaufe jetzt Deinen Wein ganz einfach online und freue Dich auf die Bio-Weine und Piwis von Deinem Bio-Weingut Galler in nur wenigen Tagen!

    Zurück zum Blog